• header-verwaltung-pfaffing
  • Header Ortsschild
  • Header Knderbetreuung
  • 2-header
  • Header Vereine
  • Header Sportplaetze
  • 7-header
  • Header Feuerwehr2
  • 9-header

Chlorungsanordnung aufgehoben

Chlorung aufgehoben

Die Chlorung des Trinkwassers im Versorgungsnetz der Gemeinden Pfaffing und Albaching ist eingestellt worden. Sämtliche Wasserproben aus den Brunnen waren zuvor ohne Befund geblieben. Da es darüber hinaus keine Hinweise auf eine mögliche mikrobiologische Gefährdung des Trinkwassers gibt, hob das Landratsamt Rosenheim den Bescheid zu chloren vom 17. August auf. 

Anlass der Chlorung war der Nachweis von coliformen Keimen in zwei Kammern des Hochbehälters und im Übergabeschacht nach Steinhöring. Als sehr wahrscheinliche Ursache für die mikrobiologische Belastung des Trinkwassers gilt ein größerer Wasserrohrbruch im Pfaffinger Ortsnetz.

Weitere Infos auf: www.vgem-pfaffing.de

(Pressemitteilung des LRA Rosenheim)

weiterlesen ...

Chlorung des Pfaffinger Wassernetzes notwendig

WICHTIGE MITTEILUNG FÜR DIE VERBRAUCHER / ANSCHLIESSER DER WASSERVERSORGUNG DER VERWALTUNGSGEMEINSCHAFT PFAFFING

5. UPDATE (28.08.2017):
Aktuelle Informationen erhalten Sie ab sofort auf der Web-Seite der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffing (www.vgem-pfaffing.de)


4. UPDATE (25.08.2017):
Nachdem die für die vollständige Desinkektion des Wasserleitungsnetzes erforderliche Chlorkonzentration auch in allen Endsträngen erreicht wurde, hat das Gesundheitsamt - lt. Pressemitteilung - die Abkochverfügung für die Wasserversorgung der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffing aufgehoben.

Die Anschließer in den Gemeinden Albaching und Pfaffing müssen das Wasser nicht mehr abkochen. Die Chlorung des Leitungsnetzes wird noch fortgesetzt.

Wir werden Sie weiter informieren.

3. UPDATE (23.08.2017):
Die Chlorung des Trinkwassernetzes wird fortgeführt, da noch nicht an allen Leitungsendstängen die notwendige Chlorkonzentration gemessen werden konnte. Es sind nur noch wenige Bereiche betroffen. Das Abkochgebot gilt deshalb weiterhin.

2. UPDATE (21.08.2017):
Mit der Chlorung des Trinkwassernetzes der VG Pfaffing (Gemeinden Albaching und Pfaffing) wurde am Freitag den 18.08.17 begonnen. Seitdem wurden die Chlorwerte - auch über das Wochenende - an 22 Messpunkten am Ende des Versorgungsnetzes ermittelt. Bis heute 21.08.17 um 17:00 Uhr konnte die notwendige Chlorkonzentration (0,1 mg/l) noch nicht im gesamten Netz nachgewiesen werden. Das Trinkwassernetz gilt somit als "noch nicht vollständig desinfiziert". In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Rosenheim verbleibt es bei der Abkochanordnung.

Bitte beachten Sie hierzu die nachfolgende Information.

Wir sind im ständigen Austausch mit dem Gesundheitsamt und den beautragten Labors. Sie werden informiert, sobald die Abkochanordnung nicht mehr besteht.

Besten Dank für Ihr Verständnis.

UPDATE:

Verkeimung des Trinkwassers
Abkochgebot - Chlorung

Im Bereich der Trinkwasserversorgung der Verwaltungsgemeinschaft Pfaffing wurde das Trinkwasser infolge von Verkeimung mit folgenden Keimen / Erregern verunreinigt:

coliforme Keime

Diese mikrobiologische Verunreinigung kann unter Umständen Ihre Gesundheit beeinträchtigen. Sollten Sie gesundheitliche Beschwerden haben, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt. Falls er den Verdacht hat, dass dies mit dem verunreinigten Trinkwasser zusammen hängen könnte, muss er dies dem Gesundheitsamt melden.

Die Ursache der Verunreinigung wird geklärt und Maßnahmen zur Behebung der Störung sind eingeleitet. Unter anderem werden engmaschige bakteriologische Kontrollen durchgeführt.

Von nun an gilt ein Abkochgebot !

Dies bedeutet, dass Sie das Wasser für folgende Zwecke mindestens 5 Minuten lang sprudelnd kochen lassen müssen um Keime effektiv abzutöten:

  • zum Trinken sowie zur Zubereitung von Getränken

  • zur Zubereitung von Nahrung, insbesondere für Säuglinge, alte und kranke Personen

  • zum Abwaschen von Salaten, Gemüse und Obst

  • zum Spülen von Gefäßen und Geräten, in denen Lebensmittel zubereitet oder
               aufbewahrt werden, es sei denn es werden Geschirrspülmaschinen verwendet

  • zum Zähneputzen und zur Mundpflege

  • für medizinische Zwecke (Reinigung von Wunden, Nasenspülung etc.)

  • zum Herstellen von Eiswürfeln zur Kühlung von Getränken

Ab 18.08.2017 Chlorung des Trinkwassers:

Zudem wird ab Freitag 18.08.17 bis auf Weiteres die Desinfektion des Trinkwassers im Versorgungsnetz mittels Chlor (Dosierung 0,1 – 0,3 mg/l) veranlasst. Das Leitungsnetz gilt als desinfiziert, wenn im gesamten Netz mindestens 0,1 mg/l Chlor nachgewiesen ist.

Das gekochte und soweit wie nötig abgekühlte Wasser können Sie wie bisher verwenden. Die Kör­perpflege (Waschen, Duschen, Baden) kann mit nicht abgekochtem Wasser erfolgen, sofern dar­auf geachtet wird, dass das Wasser nicht getrunken wird bzw. auf offene Wunden kommt.

Für Haustiere und Vieh benötigen Sie kein abgekochtes Wasser, ebenso wenig wie für die Toilet­tenspülung.

Wir werden Sie umgehend informieren, wenn das Wasser wieder uneingeschränkt genutzt werden kann. 

Für Rückfragen erreichen Sie uns jederzeit unter folgender Telefonnotruf-Nummer:

08076-9198-0

Pfaffing den 17.08.2017

Verwaltungsgemeinschaft Pfaffing

weiterlesen ...

Wertstoffhof Pfaffing

Öffnungszeiten:

Freitag:    14 bis 17 Uhr
Samstag: 10 bis 12 Uhr

von 01.04. bis 31.10 auch:
Dienstag 16 Uhr bis 19 Uhr

Gemeindebücherei

Öffnungszeiten:

Donnerstag 16 bis 18 Uhr
Samstag     16 bis 18 Uhr

Schulstraße 9, Pfaffing
Telefon 08076 / 88 57 57 7

Bürgerhilfe Pfaffing

Hauptstraße 11
83539 Pfaffing

Telefon 08076 /888 39 04
Fax 08076 / 888 39 05

Zur Webseite

Unwetterwarnungen

Aktuelle Meldungen